Lay-Flat Bindung

Auch Otabind-Bingung genannt, hier wird der Buchblock nur an der ersten und letzten Seite mit dem Umschlag verklebt, der Rücken bleibt frei und kann so komplett gerade aufgeschlagen werden. Dies ist vor allem für Bildbände oder vollflächig bedruckte Seiten empfehlenswert, da durch die Bindung nichts von der Seite verloren geht. Die Lay-Flat-Bindung kann sowohl als Klebebindung als auch als Fadenheftung ausgeführt werden.