Fadenheftung

Die Fadenheftung ist eine der ältesten und haltbarsten Arten ein Druckprodukt zu binden. Mit einem Faden werden die einzelnen Seiten des Buchblockes miteinander verbunden. Danach kann der Block direkt verarbeitet werden  (offene Fadenbindung) und die Bindung bleibt sichtbar, oder sie wird mit einem Fälzel- oder zusätzlichem Papierband überklebt und ist somit abgedeckt (geschlossene Fadenheftung). Durch die hochwertige Verarbeitung ist die Fadenheftung jedoch kostspieliger und dauert länger als beispielsweise die Klebebindung.